Welcome Guest ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2013, 11:12 
Hallo alle miteinander,

lange, dichte Wimpern, wie ein sizilianischer Junge, wer wĂŒnscht sich das nicht. ;)
Der Beauty-Markt verspricht uns das mittlerweile. Z.B. gibt es das M2 Lashes Serum, das den Wachstum fördern soll.

http://www.m2beaute.com/produkte/m2lashes.html

Allerdings hat dieses Serum seinen Preis. (ca. 120€) Hat das, oder ein Ă€hnliches Produkt, schon mal einer ausprobiert und kann was darĂŒber berichten?!

Lieben Gruß Cla
http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2013, 12:09 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jul 2013, 19:12
BeitrÀge: 2636
Wohnort: DĂŒsseldorf

Offline
Hi Cla,

ja, ich hab hier irgendwo sowas rumliegen - schon ewig lange.
Bei mir brennt das ziemlich (auf der Haut), deswegen konnte ich mich kaum ĂŒberwinden, es regelmĂ€ĂŸig aufzutragen.

Allerdings habe ich durchaus schon des öfteren gehört, dass es wirklich funktionieren soll. Man muss es halt nur regelmĂ€ĂŸig benutzen...

Lg, Annemarie

_________________
Webmeisterin
Mein Blog: http://meinekleider.wordpress.com
Twitter: http://twitter.com/modeoma


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2013, 13:38 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
BeitrÀge: 4978
Wohnort: bei MĂŒnchen

Offline
annemarie hat geschrieben:
Hi Cla,

ja, ich hab hier irgendwo sowas rumliegen - schon ewig lange.
Bei mir brennt das ziemlich (auf der Haut), deswegen konnte ich mich kaum ĂŒberwinden, es regelmĂ€ĂŸig aufzutragen.

Allerdings habe ich durchaus schon des öfteren gehört, dass es wirklich funktionieren soll. Man muss es halt nur regelmĂ€ĂŸig benutzen...

Lg, Annemarie

Der selbe Wirkstoff ist in meinen Xalatan-Augentropfen. Die brennen wie die Hölle. Ich tropfe die deshalb nicht regelmĂ€ĂŸig. Sollte ich aber... :(
Aber die Wimpern werden davon tatsÀchlich lÀnger.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2013, 17:02 
Also ich habe das auch mal probiert. Und Monika z.B. nutzt das schon ziemlich lange. Allerdings habe ich, im Gegensatz zu Monika einfach schnurgerade Wimpern und die sind halt einfach nur in die LĂ€nge gewachsen und dann habe ich meine Wimpern an der Brille gespĂŒrt :-) Das war jetzt nicht so der Burner.
Wenn man allerdings einen schönen Schwung in den Wimpern hat, sieht das schon echt grandios aus.
Aber ob es anschlÀgt, ist glaube ich, nicht bei jedem gleich.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2013, 19:16 
Habe vor einem Jahr einen gĂŒnstigen von alverde getestdt und der taugte fĂŒr mich nichts. Hier meine ausfĂŒhrliche Test strecke

http://www.meyrose.de/2012/09/12/im-tes ... h-booster/

LG Ines


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2013, 23:12 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
BeitrÀge: 1913
Wohnort: BERLIN

Offline
ich habe mit M2lashes sehr gute erfahrungen gemacht. lĂ€nger werden sie auf jeden fall, aber man muss geduld haben und es wirklich regelmĂ€ĂŸig auftragen. ich pinsel jetzt nur noch alle 2 - 3 tage. das zeug fĂŒr die brauen finde ich - naja - nicht so klasse: sie werden auch nur lĂ€nger, nicht dichter...und ich will ja nicht, das mir die brauen in die augen hĂ€ngen. ich pinsel also nur noch auf der narbe herum, die ich in der rechten braue habe, aber da kommt wohl nix mehr raus, was man fĂŒr ein haar halten könnte.

_________________
...hier geht's zu meinem Blog
uefuffzich
http://www.uefuffzich.blogspot.com


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2013, 19:11 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Aug 2013, 23:00
BeitrÀge: 3321

Offline
Sorry , aber das hört sich sehr schmerzhaft an .
Ne , ich denke das ist nix fĂŒr mich . Denn ich sehe garantiert dann so aus , als ob ich eine Unfall gehabt hĂ€tte :lol:

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe Heidi

Mein Blog http://heidis-seite.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow
Mein NĂ€h- & Maschinen-Blog http://naehmaschinen-von-w6.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 15:21 
Benutzeravatar

Registriert: So 23. MĂ€r 2014, 13:46
BeitrÀge: 83
Wohnort: Potsdam

Offline
Conny hat geschrieben:
Also ich habe das auch mal probiert. Und Monika z.B. nutzt das schon ziemlich lange. Allerdings habe ich, im Gegensatz zu Monika einfach schnurgerade Wimpern und die sind halt einfach nur in die LĂ€nge gewachsen und dann habe ich meine Wimpern an der Brille gespĂŒrt :-) Das war jetzt nicht so der Burner.
Wenn man allerdings einen schönen Schwung in den Wimpern hat, sieht das schon echt grandios aus.
Aber ob es anschlÀgt, ist glaube ich, nicht bei jedem gleich.



Ich sach nur...Wimpernwelle. Damit bekommst Du einen super Schwung in die schnurgeraden Wimpern ;-).

_________________
Ab sofort mit neuer Website:
www.schminktante.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 15:24 
Benutzeravatar

Registriert: So 23. MĂ€r 2014, 13:46
BeitrÀge: 83
Wohnort: Potsdam

Offline
Glamupyourlifestyle hat geschrieben:
Hallo alle miteinander,

lange, dichte Wimpern, wie ein sizilianischer Junge, wer wĂŒnscht sich das nicht. ;)
Der Beauty-Markt verspricht uns das mittlerweile. Z.B. gibt es das M2 Lashes Serum, das den Wachstum fördern soll.

http://www.m2beaute.com/produkte/m2lashes.html

Allerdings hat dieses Serum seinen Preis. (ca. 120€) Hat das, oder ein Ă€hnliches Produkt, schon mal einer ausprobiert und kann was darĂŒber berichten?!

Lieben Gruß Cla
http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/


Liebe Cla,
das Serum funktioniert tatsĂ€chlich und es ist das Beste, das auf dem Markt ist. Mittlerweile haben ja auch andere Hersteller nachgezogen, mit mĂ€ĂŸigem Erfolg. Ich glaube, die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe hat sich M2 patentieren lassen (weiß ich aber nicht genau). Muss man regelmĂ€ĂŸig machen und wenn man aufhört, wachsen die Wimpern wieder in ihrer ursprĂŒnglichen LĂ€nge.
Viel Erfolg!
LG
Anja

_________________
Ab sofort mit neuer Website:
www.schminktante.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 15:41 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
BeitrÀge: 1913
Wohnort: BERLIN

Offline
nach meiner ersten pulle pinsel ich mit der zweiten
nur noch jeden zweiten tag - zum erhalt der lÀngen.

_________________
...hier geht's zu meinem Blog
uefuffzich
http://www.uefuffzich.blogspot.com


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 17:22 
Schminktante hat geschrieben:
Conny hat geschrieben:
Also ich habe das auch mal probiert. Und Monika z.B. nutzt das schon ziemlich lange. Allerdings habe ich, im Gegensatz zu Monika einfach schnurgerade Wimpern und die sind halt einfach nur in die LĂ€nge gewachsen und dann habe ich meine Wimpern an der Brille gespĂŒrt :-) Das war jetzt nicht so der Burner.
Wenn man allerdings einen schönen Schwung in den Wimpern hat, sieht das schon echt grandios aus.
Aber ob es anschlÀgt, ist glaube ich, nicht bei jedem gleich.



Ich sach nur...Wimpernwelle. Damit bekommst Du einen super Schwung in die schnurgeraden Wimpern ;-).

Von der Wimpernwelle halte ich ehrlich gesagt gar nicht. Ich habe die Anwendund vor vielen Jahren in der Ausbildung zur Visagistin gelernt und mir war schon da klar, dass ich das nie machen werde. Ich finde das Ergebnis nur bei wenigen TrĂ€gerinnen ĂŒberzeugend und die Chemie am Auge nicht akzeptabel. Bei mir selbst war auch nur ganz kurze Zeit ganz wenig Effekt zu sehen.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 20:31 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
BeitrÀge: 4978
Wohnort: bei MĂŒnchen

Offline
Ich tropfe seit ĂŒber 6 Jahren tĂ€glich Xalatan in die Augen. Davon sollen die Wimpern auch lĂ€nger werden, und dichter. Genau dieser Augendruck senkende Wirkstoff wird in den Wimpernseren verwendet. Die Nebenwirkung ist neben Augentrockenheit das verdichten und verlĂ€ngern der Wimpern. Angeblich. Beim einen wirkts, beim anderen nicht.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 06:54 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Aug 2013, 23:00
BeitrÀge: 3321

Offline
Sunny hat geschrieben:
Ich tropfe seit ĂŒber 6 Jahren tĂ€glich Xalatan in die Augen.


Chemie In die Augen , ohne krank zu sein ???
Ne ,spÀtestens da bin ich raus .
Wenn ich daran denke wie unangenehm das schon ist , wenn man mal Augentropfen braucht . Respekt was ihr alles macht um euer Erscheinungsbild evtl .zu verbessern .
Übrigens finde ich den Preis auch sehr hoch .
Zu dem denke ich grad an die ganzen unfreiwilligen GlatzentrÀger . Ob bei denen auch wieder der Haarwuchs mehr wÀre wenn sie das Zeug nehmen ???

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe Heidi

Mein Blog http://heidis-seite.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow
Mein NĂ€h- & Maschinen-Blog http://naehmaschinen-von-w6.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 08:52 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
BeitrÀge: 4978
Wohnort: bei MĂŒnchen

Offline
Sonnenblume hat geschrieben:
Sunny hat geschrieben:
Ich tropfe seit ĂŒber 6 Jahren tĂ€glich Xalatan in die Augen.

Chemie In die Augen , ohne krank zu sein ???

Ich muss die nehmen, man bekommt die so gar nicht. Durch den erniedrigten Augendruck, wird mein stark angegriffener Sehnerv geschont. Man könnte also schon sagen, ich bin krank.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 12:04 
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jan 2014, 08:19
BeitrÀge: 1498

Offline
Liebe Cla, meine Cousine hat sich dieses Serum gerade gekauft (der Name fÀllt mir zwar nicht mehr ein, aber der Preis stimmt), wir haben alle zum Geburtstag zusammengelegt und ihr nen Gutschein geholt.
Soll ich mal nachfragen ob die Wunderwaffe schon wirkt?

_________________
http://elablogt.blogspot.de/


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 12:42 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
BeitrÀge: 1913
Wohnort: BERLIN

Offline
die chemie fĂŒr das wimpernwachstum kommt NICHT in die augen, sondern auf den Wwmpernkranz. man kann es sich natĂŒrlich bei bedarf auch auf das lid schmeiren,
wenn man dort wimpernwachstum haben möchte, es soll im netz auch solche fotos geben.

Uud in einem anderen Forum kamen auch gleich stimmen, die warnten, dass vielleicht im auge nix mehr wirkt, wenn man es als medikament braucht...naja, es hat auch etwas mit
%en und wirkstoffkonzentrationen zu tun,.

muss ja keiner nehen, der nicht will. ich freue mich HEUTE daran, keine stummelwimpern mehr zu haben!

_________________
...hier geht's zu meinem Blog
uefuffzich
http://www.uefuffzich.blogspot.com


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 13:02 
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 21:24
BeitrÀge: 241
Wohnort: Niedersachsen (nahe Hannover)

Offline
uefuffzich hat geschrieben:
...man kann es sich natĂŒrlich bei bedarf auch auf das lid schmeiren,
wenn man dort wimpernwachstum haben möchte, es soll im netz auch solche fotos geben.
....


Die Variante kannte ich noch nicht :D
Meine Schwiegermutter nutzt ein solches Serum und es wirkt tatsĂ€chlich. Es geht ihr nun auch so, dass sie einige Wimpern kĂŒrzen musste, da diese gegen ihre Brille kommen.
Ich bin bei Chemie am Auge auch etwas skeptisch, wobei ich das Ergebnis bei meiner Schwiegermutter schon toll finde, hm....

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe
Janine von DieMissMini: http://diemissmini.blogspot.de/


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 13:38 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Aug 2013, 23:00
BeitrÀge: 3321

Offline
Sunny hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:
Sunny hat geschrieben:
Ich tropfe seit ĂŒber 6 Jahren tĂ€glich Xalatan in die Augen.

Chemie In die Augen , ohne krank zu sein ???

Ich muss die nehmen, man bekommt die so gar nicht. Durch den erniedrigten Augendruck, wird mein stark angegriffener Sehnerv geschont. Man könnte also schon sagen, ich bin krank.

Sunny das ist was völlig anderes , wenn man was am Auge hat muss man was nehmen keine Frage . Hauptsache es hilft ;)

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe Heidi

Mein Blog http://heidis-seite.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow
Mein NĂ€h- & Maschinen-Blog http://naehmaschinen-von-w6.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 13:40 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Aug 2013, 23:00
BeitrÀge: 3321

Offline
uefuffzich hat geschrieben:
die chemie fĂŒr das wimpernwachstum kommt NICHT in die augen, sondern auf den Wwmpernkranz. !

ach so dann habe ich das vermutlich falsch verstanden ;)

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe Heidi

Mein Blog http://heidis-seite.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow
Mein NĂ€h- & Maschinen-Blog http://naehmaschinen-von-w6.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange, dichte Wimpern
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 23:00 

Registriert: Sa 6. Mai 2017, 21:50
BeitrÀge: 1

Offline
Hallo, ich glaube ich habe schon alles mögliche versucht - jedoch weiß ich aus Erfahrung, dass es fast immer besser ist zu einem Spezialisten zu gehen und sich die Wimpern machen zu lassen ...


 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron